Großes Maibaum-Fest

Nach zwei Jahren Pause konnte an der Cabrini-Schule endlich wieder ein Maibaum aufgestellt werden.

Dies musste natürlich gebührend gefeiert werden. Unser Elternbeirat hattw hier eine Idee: Zu so einem Fest muss es eine Brotzeit geben und Musik braucht es auch!

Aber von Anfang an. In der Früh konnten die Schülerinnen und Schüler gleich sehen: Das wird ein besonderer Tag. Die Band hatte schon aufgebaut:

Dem Elternbeirat der Cabrini-Schule ist es gelungen, eine ganz besondere Band zu organisieren und durch seine Finanzierung den Auftritt zu ermöglichen: Luis Trinker's Höhenrausch.

Das Fest hat mit der Begrüßung durch Herrn Dittmeier begonnen.

Dann kam der schwierigste Teil. Der Maibaum musste aufgestellt werden. Mit viel Kraft, "Hau Ruck" und der guten Leitung durch Helmut Meister wurde der neue Maibaum in die Höhe gehieft.

Der Maibaum steht!

Jetzt haben sich alle ein großes Fest verdient!

Der Elternbeirat, welcher die Band organisiert und finanziert hatte, begrüßte die Band und die ganze Schulgemeinschaft. Im Namen der Schülerschaft bedankte sich die SMV für diese tolle Idee.

Dann fing die Band gleich an zu spielen.

Jeder wollte gleich tanzen. Die Stimmung war hervorragend.

Aber Maibaumaufstellen und Tanzen macht durstig und hungrig.

Deshalb gab es vom Elternbeirat eine Brotzeit gesponsort: Leberkässemmeln, Käsesemmeln und Käsebrezen.

Nach der Pause spielte die Band noch einmal! Es wurde noch einmal getanzt und gefeiert. Die Schulgemeinschaft hatte ein wirklich schönes Fest. Das wird den Schülerinnen und Schülern noch lange in Erinnerung bleiben.

Wir sagen herzlichen Dank an alle, die bei Organistion des tollen Festes mitgewirkt haben.

Ein besonderer Dank geht an den Elternbeirat der Cabrini-Schule, der für das leibliche Wohl gesorgt, eine so besondere Band organisiert und Brotzeit sowie Band komplett finanziert hat! Herzlichen Dank!