Die Mitarbeitervertretung – der Betriebsrat in kirchlichen Einrichtungen


Die Mitarbeitervertretung (MAV) nimmt drei wichtige Aufgaben wahr. Sie ist…

  • Repräsentationsorgan
    Die MAV repräsentiert die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegenüber ihrem Dienstgeber.
  • Überwachungsorgan
    Die MAV achtet darauf, dass die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten sowie alle gleich behandelt werden.
  • Gestaltungsorgan
    Die MAV bestimmt das "Gesetz der Einrichtung" mit und gestaltet Inhalte von Arbeitsverträgen durch Dienstvereinbarungen.

Die MAV ist damit ein sogenanntes Interessenvertretungsorgan.


Die MAV im Cabrini-Zentrum

Im Cabrini-Zentrum sind neun Mitglieder in der MAV tätig, sechs aus dem Teilbereich Cabrini-Schule und drei aus dem Teilbereich Cabrini-Haus.
Die MAV tagt jede Woche für ca. zwei Stunden und vertritt die Interessen aller Mitarbeiterinnen und MItarbeiter.

Wir arbeiten gut mit allen Leitungen zusammen und legen großen Wert darauf, im Gespräch zu sein und bereits im Vorfeld gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.
Bereits bei einer Einstellung prüfen wir die Eingruppierung und konnten hier immer wieder positive Ergebnisse erreichen.

Wir versuchen, die Arbeitszeiten so zu regeln, dass alle damit zufrieden sind und größere Belastungen vermieden werden.
Im Cabrini-Zenrum funktioniert der Arbeitsschutz für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gut.
Bei längerfristiger Erkrankung bieten wir das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) an.

Wir sind in der Diskussion mit den Leitungen im Haus, um stets die Gesundheit aller im Blick zu haben und diese zu erhalten.
Wichtig ist uns die Wertschätzung unserer Kolleg*innen, deshalb treten wir für eine gute MitarbeiterInnenpflege ein.
Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen gerne an uns.

 

 

So erreichen Sie die MAV

Vorsitzende:
Doris Gamurar
Telefon:    
0 94 43 91 88-3 (über die Verwaltung)
0 94 43 91 88-52 (MAV-Büro)
E-Mail:    
d.gamurar@cabrini-zentrum.de