Die Schülermitverantwortung


An der Cabrini-Schule gibt es eine aktive Schülermitverantwortung, die das Schulleben mitgestaltet. Mindestens zwei Mal im Jahr tritt die Klassensprecherversammlung zusammen und erarbeitet gemeinsam Ziele für das laufende Schuljahr. In der ersten Klassensprecherversammlung werden die Schülersprecher gewählt, die dann den Schülerrat bilden.


Aufgaben der Schülermitverantwortung

Die SchülerInnen des Schülerrats treffen sich regelmäßig und bearbeiten unterschiedliche Themen, die ihnen Schülerinnen und Schüler, aber auch andere Gremien anvertrauen. Aufgaben der Schülermitverantwortung sind unter anderem:

  • an Sitzungen zur Wahl des Bezirksschülersprechers teilnehmen
  • am Schulforum teilnehmen – gemeinsam mit drei VertreterInnen des Elternbeirats, der Schulleitung, der Tagesstättenleitung und einer von der Lehrerkonferenz gewählten Lehrkraft
  • für Sicherheit am Pausenhof sorgen
  • Fragen und Anliegen aus der Lehrerkonferenz, der Stufen und einzelner Lehrkräfte beantworten
  • Vorschläge zum Pausenverkauf machen
  • über den Inhalt des Getränkeautomats mit entscheiden
  • neue Anregungen für das gemeinsame Schulleben geben
  • einen Ausflug für alle KlassensprecherInnen organisieren
  • Gäste begrüßen